Kaum zu glauben, aber wahr:

foehrwein-1
Foto: L. Herrmann

Unmittelbar am feinsandigen Strand des Friesendorfes Nieblum auf der Nordseeinsel Föhr in Schleswig-Holstein findet sich mit dem Weingut Waalem ein Rückzugsort für wissenschaftliche Tagungen, eine exklusive Lokalität für Businessveranstaltungen und eine unvergessliche Kulisse für private Feiern.

Mitten im Wattenmeer gelegen und im Stil des 19. Jahrhunderts gebaut, ist das Weingut Waalem ein außergewöhnlicher Ort für Unternehmer, Wissenschaftler, Genießer und Entdecker.
Baubeginn 2009, auf dem ehemaligen Erholungsgelände eines deutschen Weltmarktführerkonzerns des Maschinenbaus
Angebaut werden seit 2011 u.a. die Solaris, sowie die Johanniter Traube, gut bekannt auch bei „Erlebnis Weinberg“

Das Weingut Waalem bewirtschaftet 2 Hektar in Nieblum und Alkersum auf Föhr - und damit einen großen Teil der schleswig-holsteinischen Weinbaufläche. Seit einigen Jahren werden trockene Weißweine (Réserve Waalem und Waalem Kul) und der Föhrer Sekt (Waalem Brut) hergestellt.

Spätestens nach dem ersten Probeschluck ist die Skepsis verflogen. Der Föhrer Wein schmeckt frisch und fruchtig. Die Trauben Johanniter und Solaris sind robust und können im rauen Nordseeklima gut gedeihen.

Der Winzer heißt Christian Roeloffs, waschechter Friese und Landwirt aus dem Friesendorf Süderende. Zusammen mit Sohn Lenz und dem Waalem-Team produziert er den Föhrer Wein auf der Insel - von Anbau über Pflege bis zum Korken - ein echtes Inselprodukt!

An einem herrlichen Sonnentag traf sich Lutz Herrmann mit Frau und Freund mit dem Winzer zum „Erfahrungsaustausch“, die beiderseitigen Erzeugnisse wurden als Geschenk ausgetauscht, ein unvergesslicher Tag!
Viel mehr Informationen unter "Weingut Waalem" im Internet!

Ein Besuch bzw. Teilnahme an einer Führung kann nur wärmstens zur Nachahmung empfohlen werden!

foehrwein-2
Foto: L. Herrmann

pfeil-left zurück

pfeil-top
Top