head-back

Projekt „Erlebnis Weinberg“ - MA(e)INWEIN – der mit der Sonne tanzt
Mit dem Weinrebell ins Paradies / Projektbeschreibung 2019

„Mit dem Weinrebell ins Paradies – Wein. gut. Hillabrand“ lautet im Jahr 2019 das Motto des 14. Projekts Erlebnis Weinberg, dem Weinseminar der besonderen Art und Produzenten edler Tropfen der Marke MA(e)INWEIN.

Wer mitwinzern möchte, neue Mitglieder sind wieder herzlich willkommen. Anmeldung und Einstieg ganzjährig möglich.

Startschuss: Samstag, 9. März 2019


Die Idee

idee

Wie entsteht Wein?
Wer das schon immer wissen wollte, dem wird beim Weinseminar der besonderen Art wertvolles Wissen vermittelt. Projektinitiator Walter Moßner sucht jedes Jahr einen fränkischen Winzer, der ca. 20 Weinliebhabern zeigt was ein Winzer macht und vor allem wie. Unter seiner fachkundigen Anleitung begleiten sie ihren Wein ein Jahr lang aktiv, gehen bei den Arbeiten zur Hand und lernen viel über Landschaft, Böden, Klima, die Arbeit der Winzer und den Ausbau im Keller. Lassen sich mit der Natur ein, tragen zum Erhalt der Kulturlandschaft bei, schärfen den Blick für anonyme Massenprodukte und sitzen gerne in geselliger Runde. Am Ende ist ihr Lohn eigener Wein mit eigenem Etikett.


Der Ritterschlag

ritterschlag

Die Idee Erlebnis Weinberg und das Produkt daraus, MA(e)INWEIN – der mit der Sonne tanzt, wurde beim 1. Spezialitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg von der Jury als UNSER ORIGINAL ausgezeichnet. Nach der Urkundenverleihung im Nürnberger Rathaus durch OB Maly durfte sich MA(e)INWEIN auf der Consumenta und auf der „Kulinarischen Landkarte“ der Metropolregion Nürnberg präsentieren. UNSER ORIGINAL steht nun in einer Reihe mit dem Nürnberger Lebkuchen, Spalter Hopfen, Aischgründer Karpfen, Schlenkerla Rauchbier, Bamberger Hörnla …


Die Anteile

anteile

Jeder Seminarteilnehmer ist gleichzeitig Anteilseigner und zeichnet einen Anteil Weiß- und / oder Rotwein, ein Anteil entspricht 90 Flaschen.

Bei Bestellung nur eines Anteils sind die 90 Flaschen teilbar in Weiß- und Rotwein. Da in 6er Kartons verpackt wird, muss die jeweilige Anzahl durch sechs teilbar sein.

Zusätzlich ist ein Premiumwein Blauer Spätburgunder als Highlight geplant. Mindestabnahme in Verbindung mit einem Weinanteil ab 24 Flaschen, ohne Weinanteil ab 60 Flaschen.


Der Standort

standort

Erlebnis Weinberg wechselt wieder Winzer, Rebsorten, Standort und Landschaft, von Sommerhausen ins fränkische Weinparadies, nach Hüttenheim, Weinbautradition seit 1199.

Vom Muschelkalk auf besonders mineralische Keuperböden in die Lagen Hüttenheimer Tannenberg und Bullenheimer Paradies. Dazwischen verläuft die Grenze Unter- / Mittelfranken.


Der Winzer

winzer2019

Projektpartner ist das Weingut Hillabrand in Hüttenheim.
Jungwinzer Markus Hillabrand bewirtschaftet 9 ha Weinbaufläche, davon 30 % in Steillage. Bekannt ist Hillabrand auch aus dem BR-Fernsehfilm „Die fränkischen Weinrebellen“ und dem Mainfranken TV.

Seine Weine wurden bereits häufig prämiert, unter anderem beim Internationalen MTh- Wettbewerb 2014. Er gehört zu den jungen Wilden, die „Weinmacher aus Leidenschaft“ sind.


Die Weine

weine

Der Weißwein:
Müller-Thurgau, die meist angebaute Rebsorte in Franken, erlebt gerade eine richtige Renaissance auf dem Weißwein-Markt und den fränkischen Winzern gelingt ein moderner und süffiger Ausbau der Trauben. 1882 vom Schweizer Rebforscher Hermann Müller gezüchtet. MTh ist mit 42.000 ha Anbaufläche weltweit die erfolgreichste Neuzüchtung.
Die früh reifende Sorte bringt weiche, blumige und leichte Weine mit angenehmen Muskattönen hervor und ist bereits als junger Wein ein Genuss.

Der Rotwein:
Spätburgunder – auch Pinot Noir – ist der König unter den Rotweinen und seit über 200 Jahren in Franken zu Hause. Die Classic-Rebsorte braucht Zeit zur Reife, wird an Kraft und Fülle jedoch von keinem anderen Roten erreicht. In purpurroter Farbe ist der Spätburgunder samtig, feurig, und vollmundig, mit einem Aroma von Brombeeren und Bittermandel.
Mit den Jahren entwickelt er sich zum höchsten Trinkgenuss.

Das Besonderheiten-Duo: Scheurebe und Secco:
Die Scheurebe, eine Züchtung aus Riesling und Silvaner, lässt sich Zeit und reift erst mit den letzten sonnigen Herbsttagen. Nur beste Lagen kommen in Frage. Die Weine bestechen durch rassige Fruchtsäure und vollem Bukett. Bei jungen Weinen erinnert es an schwarze Johannisbeere, mit zunehmen der Reife an Pfirsich und Rosen. Der Secco, sanfter Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure, die fränkische Antwort auf italienischen Prosecco. Gern mit ein wenig Restsüße, aber nicht mit zu viel Alkohol, ist er als prickelnder Begleiter ein gern gesehener Gast, nicht nur bei offiziellen Anlässen. Wenn es im Glas perlt steigt die Stimmung, nicht umsonst nennen die Winzer ihren Secco oft auch „Schlawiner“.

Die Flaschenausstattung
Zusammen mit dem Markennamen MA(e)INWEIN – der mit der Sonne tanzt, bestimmen die farblich deutlich getrennten Etiketten der verschiedenen Weine, die unverwechselbare Identität der Projekt-Weinedition Erlebnis Weinberg. Jeder Anteilseigner erhält sein personalisiertes Flaschenkontingent mit auf dem Etikett platziertem Namen.
Entwicklungs-, Gestaltungs- und Druckkosten werden umgelegt und gesondert berechnet.


Die Akzeptanz

akzeptanz

Erlebnis Weinberg sieht sich als Klammer zwischen Hersteller und Verbraucher, vermittelt Wissen rund ums Thema Wein und bietet dem Frankenwein eine Plattform.

Die Idee hat sich längst als weintouristisches Vorzeigeprojekt und Wirtschaftsfaktor etabliert. Das Produkt MA(e)INWEIN erhielt kürzlich den Titel UNSER ORIGINAL und ist damit offiziell eine regionale Spezialität. Die Projektleitung widmet von Zeit und Zeit Künstlern, Politikern oder Kommunen zu besonderen Anlässen limitierte Weinkontingente, wie 2018 der Stadt Fürth zum Stadterhebungsjubiläum 200 Jahre Fürth.


Die Medien

medien

Auch im 14. Projektjahr wird die Presse Erlebnis Weinberg journalistisch mit Berichten, Fotos und Reportagen, das Jahr über begleiten. In letzter Zeit berichteten auch das BR Fernsehen, BR Radio und Radio F.

Natürlich ist das Projekt auch online: www.erlebnis-weinberg.de und per Mail zu erreichen: info@erlebnis-weinberg.de


Die Leistungen
Einladung zu den einzelnen Terminen übers Jahr (siehe Rebenfahrplan) und garantierte Lieferung der bestellten und bezahlten Weine.

Projektbetreuung vor Ort und Ausbau der Weine durch das Weingut Hillabrand.

Projektmanagement bei Walter Moßner, Wein & Werbung, Nürnberg.

Ich möchte mich zu diesem Projekt Anmelden

pfeil-top
Top